zurück

Insel Pellworm – Ferienhof Frener Ferien auf dem kinderfreundlichen Bauernhof auf Pellworm

Pellworm, die grüne Insel in der Nordsee, liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Vom Festland aus ist Pellworm bequem mit der Fähre von Nordstrand zu erreichen. Pellworm ist 37 qkm groß und ideal für Fußgänger, Radfahrer und Inline-Skater geeignet. Der 8m hohe und 28 km lange Seedeich umgibt Pellworm, schützt die Insel vor der Nordsee und ist Heimat unzähliger Schafe.

Den Deich teilen sich die Menschen mit den Schafen.
Den Deich teilen sich die Menschen mit den Schafen.
Badespaß am Leuchtturm.
Badespaß am Leuchtturm.
Abkühlung an heissen Tagen.
Abkühlung an heissen Tagen.
Strandkörbe bieten Wind- und Sonnenschutz.
Strandkörbe bieten Wind- und Sonnenschutz.

Badeleben vor dem Deich mit Strandkörben auf der grünen Wiese. Sie finden die teilweise bewachten Badestrände rund um Pellworm. Alle mit Dusche und Spielgeräten. Es gibt auch einen FKK-Strand und 3 Hundestrände.

Alljährlich Ende Juli: Das Hafenfest.
Alljährlich Ende Juli: Das Hafenfest.
Reingefallen.
Reingefallen.
Auch an normalen Tagen ist der kleine Hafen sehenswert.
Auch an normalen Tagen ist der kleine Hafen sehenswert.
Die Alte Kirche ist das Wahrzeichen von Pellworm.
Die Alte Kirche ist das Wahrzeichen von Pellworm.

Feste und Veranstaltungen laden die Gäste zum Mitmachen ein.

Guter Wind für Surfer.
Guter Wind für Surfer.
Wattwanderungen.
Wattwanderungen.
Das Watt lebt.
Das Watt lebt.
Sonnenaufgang am Hafen.
Sonnenaufgang am Hafen.

Ausflugsziele

Nicht nur für Regentage:
Aktiv entspannen im Erlebnisbad „Pelle Welle“

Mit 60m Riesenrutsche „PelleExpress“, großem Edelstahl-Schwimmbecken, Whirlpool, Kleinkinderbecken „Pelle's Welt“, drei Saunen und vielem mehr. Das Restaurant ist vom Schwimmbad aus zugänglich.

Die Nordermühle

Im Nordwesten von Pellworm steht die Nordermühle, ein sogenannter Zwickstellholländer von 1652, heute ein beliebtes Restaurant.

Die Alte Kirche

Die Alte Kirche St. Salvator mit der historischen Arp-Schnitger-Orgel ist das Wahrzeichen der Insel. Die Osthälfte des einst gewaltigen Turms ist bereits im 17. Jahrhundert eingestürzt. Hier finden im Sommer regelmäßig Orgelkonzerte statt.

Der Pellwormer Leuchtturm

Der 1907 errichtete Leuchtturm steht rot mit weißem Ring im Süden der Insel. Er kann besichtigt werden, und man kann sogar auf dem Leuchtturm heiraten.

Interessante Links:

Hafen Pub Pellworm

Hansi Koopmann, Pellworm, der Kaufmann ganz in der Nähe (nur ca. 900m)

Fahrrad Vermietung - Nordseeinsel Pellworm